04:04 Uhr | 05.03.2021 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 

Presse
05.03.2016, 12:03 Uhr | HarzKurier v. 5. März 2016 Übersicht | Drucken
Walkenried erhält 10,2 Millionen Euro
Die Entschuldungshilfe wird vom Solidarfond im Laufe des Jahres ausgezahlt.


 Walkenried. Der Weg ist frei für 10,2 Millionen Euro Stabilisierungshilfe für die Samtgemeinde Walkenried.


Die Entschuldungskommission, bestehend aus Vertretern der kommunalen Spitzenverbände und des Innenministeriums, hat den entsprechenden Antrag beraten und abschließend befürwortet.
Die Kommune soll demnach Mittel aus dem gemeinsam von Kommunen und Land gespeisten Solidarfond zur Stabilisierung finanzschwacher Kommunen erhalten. Das Geld soll noch im Laufe dieses Jahres ausgezahlt werden. Im Gegenzug hat sich Walkenried zu erheblichen Sparanstrengungen verpflichtet, die zusätzlich zur Stabilisierung der Haushalte beitragen sollen.
Den letzten dafür noch notwendigen Abschluss einer Vereinbarung mit dem Landkreis Osterode und dem Land traf der Samtgemeinderat am Donnerstagabend einstimmig.



aktualisiert von Herbert Miche, 05.03.2016, 12:07 Uhr

  Ältere Artikel finden Sie im Archiv.

kommentar Kommentar schreiben
News-Ticker
Presseschau
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
   
0.03 sec. | 47394 Visits